Premiere am 27. Juni 1986
Ein furioser Traumtanz der Melancholie.
Frank Castorf inszeniert den Bau als Feier und Vergeblichkeit der Eskapade: Eine Höllenmaschine ist der Bau.

Theater Karl-Marx-Stadt, 1986